Wandern in Wellington

Ich liebe es zu wan­dern. Und zwar am lieb­sten durch (weitest­ge­hend) unberührte Natur und ohne dabei Men­schen zu begeg­nen. Heute will ich euch aber mal inner­städtis­che Wan­der­wege ans Herz leg­en. Die sind näm­lich eine wun­der­bare Möglichkeit, Städte abseits der Touri-Hot-Spots zu erkun­den. Und welche Stadt bietet sich dafür bess­er an als mein geliebtes Welling­ton? 🙂 „Wan­dern in Welling­ton“ weiterlesen

Gastbeitrag: Neuseeland in 24 Tagen — Teil 3

In diesem drit­ten und let­zten Teil des Reise­berichts reisen meine Mut­ter und ihre Fre­undin Annick zu zweit weit­er — ohne mich. Es geht von der Gold­en Bay im Nor­den der Südin­sel runter an der West­küste bis nach Queen­stown, danach rüber an die Ostküste und schließlich hoch nach Christchurch. Was sie dort alles erlebt und gese­hen haben, kön­nt ihr hier nach­le­sen: „Gast­beitrag: Neusee­land in 24 Tagen — Teil 3“ weiterlesen

Wellington — The coolest little capital

Wie so viele andere auch hat mich an Neusee­land natür­lich in erster Lin­ie die Natur gereizt. Und auf meinen Reisen genieße ich diese auch immer wieder. Aber wenn es darum geht, irgend­wo länger­fristig zu leben, dann bin ich eben doch ein Stadt­men­sch 🙂 Nach allem, was ich so gele­sen hat­te, wusste ich eigentlich schon vor mein­er Reise, dass Welling­ton die Stadt ist, in der ich leben möchte, falls ich hier sesshaft werde. Und meine Erwartun­gen haben sich bestätigt: ich habe mich ger­adezu in diese Stadt ver­liebt 🙂 „Welling­ton — The coolest lit­tle cap­i­tal“ weiterlesen